+49(0) 70 33 - 46 65 75

Ethische Richtlinien

Ich schließe mich heute dem damals oft zitierten Ausspruch meines Lehrmeisters Egon v. Neindorff an, der immer sagte

Besser wenig und das Wenige gut.

Elke-Wedig
Ich freue mich immer, wenn ich junge Reiter sehe, die auch wenn sie  noch nicht viel Technik beherrschen und noch wenig Erfahrung haben, locker und voller Freude ihre Pferde reiten. Das ist mir mehr wert als ein Grand-Prix-Reiter mit harter Hand und verkniffenem Gesicht.

Das Wichtigste ist mir heute, wenn ich sehe, dass das Pferd und der Reiter Freude empfinden über ihre gemeinsamen Momente zusammen, sich gegenseitig respektieren und geduldig sind im Umgang miteinander.

Unser gemeinsames Ziel ist es …

…feine Wege der Reitkunst zu finden. Neben der Technik sind uns Einfühlungsvermögen und das Arbeiten an uns selbst wichtig, um dem Pferd ein immer besser werdender Partner zu sein. Das beschränkt sich nicht nur auf die Klassische Dressur. Wir können von allen Reitweisen lernen und bieten deshalb Reitweisen übergreifende Seminare und Vorträge zu unterschiedlichen Themen an.

Der Standort …

... ist heute zu einem internationalen, Reitweisen übergreifenden Kompetenzzentrum und Treffpunkt für Reitkunst und die persönliche Entwicklung von Menschen und Pferden gewachsen. Das barocke Flair in Verbindung mit Pferden, die in den letzten Jahren zu Lehrmeistern für Menschen werden durften, verzaubert.

Gläserne Produktion

Das Barockreitzentrum beteiligt sich an dem Nachhaltigkeitsprojekt "Gläserne Produktion" vom Land Baden-Württemberg.

Seminare / Workshops /Termine

Alle Veranstaltungen, Workshops, Seminare vom Verein Levade e.V. finden Sie neu unter www.levade-ev.de. Klicken Sie auf den neben stehen Button Termine. Termine