+49(0) 70 33 - 46 65 75

Termine

Seminare / Workshops /Feste / Veranstaltungen 2016

im Barockreitzentrum und von Levade e.V.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Akademie Franziska Müller, die seit März 2015 monatlich im Barockreitzentrum Trainer für pferdegestütztes Coaching ausbildet. Termine erfahren Sie unter www.franziska-mueller.com

Kolloquium Equinum (K.E.): Vortragsreihe rund ums Pferd

Beginn: 19:00 Uhr im kleinen Seminarraum des Barockreitzentrum, Eintritt € 10,00 pro Person, sofern nicht anders angegeben

 

 

Montag, 19.9.2016   muss leider abgesagt und auf einen späteren Termin verschoben werden!
Dr. Vivian Gabor / Maik v. Fintel
Vortrag Angstreiter Kosten: EUR 15,-

Angst beim Reiten – was nun? – Vortragsveranstaltung für Reiter und Trainer

In dieser Veranstaltung erfahren Sie vom erfahrenen Angst- und Hypnosetherapeuten Maik von Fintel Wissenswertes über die Entstehung und die Auswirkungen von Angst. Es werden Techniken vermittelt, die einem anschließend helfen, besser mit Anspannung, Aufregung und Ängsten umzugehen. Da beim Reiten immer zwei Seiten betrachtet werden müssen, geht anschließend Pferdewissenschaftlerin Dr. Vivian Gabor auf die Psyche und das Verhalten des Pferdes ein. Wie kann aus problematischen Situationen wieder ein harmonisches und sicheres Miteinander entstehen?!

Es besteht die Möglichkeit, im Vorfeld oder direkt nach der Veranstaltung, für den nächsten Tag Einzeleinheiten mit Maik von Fintel oder Vivian Gabor zu buchen.

www.angst-reiter-therapie.de

www.viviangabor.deART Bild mit Text

Dr. Vivian Gabor ist promovierte Pferdewissenschaftlerin und forscht an der Uni Göttingen im Bereich des Pferdeverhaltens. In der Praxis betreibt Sie ein Ausbildungszentrum für Pferd und Mensch und bietet bundesweit reitweisen übergreifende Lehrgänge in der Arbeit vom Boden und vom Sattel aus an. Der Schwerpunkt liegt bei der Optimierung der Pferd-Reiter-Kommunikation. Der Mensch soll lernen, durch Wissen und Gefühl adäquat mit seinem Pferd umzugehen. Eines der Grundbausteine des Trainings ist es, wissenschaftlich fundiertes Wissen über das Pferd zu vermitteln. Der zweite wichtige Anteil ist, das Gefühl des Menschen zu schulen. Dies beinhaltet einerseits die Verbesserung des eigenen Körpergefühls für den richtigen Einsatz der Signalgebung aber auch die konsequente Einstellung dem Pferd gegenüber als Leitfigur. Auf diese Weise kann das Wissen in einen vernünftigen, gefühlvollen und sicheren Umgang mit dem Pferd umgesetzt werden. Vivian Gabor bietet zusätzlich in ihrem Ausbildungszentrum eine schonende, dem Alter entsprechende Jungpferdeausbildung, sowie das Training bei Problemverhalten an. Dier Besitzer wird dabei nach und nach in den Trainingsablauf integriert, damit er mit seinem Pferd zusammen ein erfolgreiches Team bildet.

Maik von Fintel ist Heilpraktiker für Psychotherapie mit der Zusatzausbildung zum Hypnosetherapeuten. Er betreibt zusammen mit seiner Frau Alexandra Leu eine Praxis in Celle. Beide haben sich auf die Therapie von Ängsten und Panikstörungen jeglicher Art und Intensität spezialisiert, darunter auch die Angst beim Umgang mit Pferden. Mehr als 50% aller Reiter, so schätzt man, haben in irgendeiner Weise Ängste beim Reitsport. Trotzdem sprechen die wenigsten über ihre Probleme. Das möchte Maik von Fintel ändern und gleichzeitig einen Weg aus der Angst anbieten.

Haben Sie Ängste beim Reiten? Unternehmen Sie etwas dagegen!

Ihr Pferd ist viel zu wertvoll, um es nur im Stall stehen zu lassen.

 

 

Oktober 2016

K.E. Mittwoch, 5.10.2016 Dr. Vivian Gabor
Lernen und Motivation im Training  Kosten: EUR 15,-

„Lernen und Motivation im Training – von der Wissenschaft in die Praxis“

Portrait:

Dr. Vivian Gabor ist promovierte Pferdewissenschaftlerin und forscht an der Uni Göttingen im Bereich des Pferdeverhaltens. In der Praxis betreibt Sie ein Ausbildungszentrum für Pferd und Mensch und bietet bundesweit reitweisen übergreifende Lehrgänge in der Arbeit vom Boden und vom Sattel aus an. Der Schwerpunkt liegt bei der Optimierung der Pferd-Reiter Kommunikation. Der Mensch soll lernen, durch Wissen und Gefühl adäquat mit seinem Pferd umzugehen. Eines der Grundbausteine des Trainings ist es, wissenschaftlich fundiertes Wissen über das Pferd zu vermitteln. Der zweite wichtige Anteil ist, das Gefühl des Menschen zu schulen. Dies beinhaltet einerseits die Verbesserung des eigenen Körpergefühls für den richtigen Einsatz der Signalgebung aber auch die konsequente Einstellung dem Pferd gegenüber als Leitfigur. Auf diese Weise kann das Wissen in einen vernünftigen, gefühlvollen und sicheren Umgang mit dem Pferd umgesetzt werden. Vivian Gabor bietet zusätzlich in ihrem Ausbildungszentrum eine schonende, dem Alter entsprechende Jungpferdeausbildung, sowie das Training bei Problemverhalten an. Dier Besitzer wird dabei nach und nach in den Trainingsablauf integriert, damit er mit seinem Pferd zusammen ein erfolgreiches Team bildet.

Weitere Infos unter: www.viviangabor.dePablo Aufsteller Folie

Vortrag:

Wer wünscht es sich nicht: Eine harmonische Partnerschaft mit seinem Pferd, gleich ob in der Freizeit oder bei sportlichen Herausforderungen. Probleme im Alltag und beim Reiten entstehen oft durch eine Fehlkommunikation. Unerwünschte Verhaltensweisen werden vom Pferd gelernt, aber meist ungewollt vom Menschen initiiert. So kann es mit einem unmotivierten Pferd anfangen und mit einem aggressiven Verhalten gegenüber dem Menschen enden. Eine gute Kommunikation mit dem Pferd kann nur funktionieren, wenn wir uns bewusstmachen, wie ein Pferd wahrnimmt und lernt. So können wir wieder einen motivierten und leistungsbereiten Partner bekommen. Es liegt am Menschen, die Kommunikation mit dem Pferd positiv zu beeinflussen und konsequent aber dennoch einfühlsam mit ihm umzugehen. In dieser Abendveranstaltung werden die grundlegenden Lernprozesse des Pferdes wissenschaftlich erklärt und wie wir das Lernverhalten für eine pferdegerechte Ausbildung nutzten können.

 

7.10.2016 Damanhur – Stadt des Lichts

Piviere und Vultura aus Damanhur/Norditalien zeigen uns einen Film über die Tempel der Menschheit in den norditalienischen Alpen und erzählen über die spirituelle Gemeinschaft.

Kostenbeitrag: EUR 10,-

8./9.10.2016 Damanhur – Vergangene Leben

Durch die mediale Arbeit des „Orakelwerks“ aus Damanhur wird uns Piviere mit unseren Erinnerungen vergangener Leben in Verbindung bringen, was uns oft mehr Klarheit für unser jetziges Leben geben kann.

Kosten: EUR 210,- inkl. schriftliche Übersetzung der Orakelarbeit
wichtig: Es werden für die Forschungsarbeit im Orakel der Zeit ca. 1 Monat vor dem Seminar 2 Bilder jedes Teilnehmers benötigt, eins neueren und eins früheren Datums  mit Geburtsnamen, Geburtsort und Datum

 

Mittwoch, 12.10.2016
Franziska Müller

Einladung zum ROCK YOUR DREAMS!®-Event mit Franziska Müller!

Du willst endlich tun was du liebst? Du willst Menschen unterstützten, ihre Stärken auszuleben? Du willst mit Pferden arbeiten? Du möchtest endlich mehr über das Pferdegestützte Coaching wissen?

Dann nutze diese Gelegenheit und sichere dir einen der begehrten Plätze!

√ An diesem Event lernst du Franziska Müller persönlich und fachlich kennen!

√ Du profitierst von ihrem einmaligen Experten-Wissen aus über 12.000 pferdeunterstützten Coachings.

√ Du erhältst Antworten auf deine Fragen über das Coaching mit Pferden!

√ Du nimmst du an einem exklusiven Gewinnspiel teil!

√ Weil Franziska Müller jemand ist, der gerne und viel gibt, profitierst du zusätzlich zu all dem auch noch von ihrem MINDSUCCESS®-Coaching!

√ All das für eine Investition von nur 10,- Euro!

Franziska Müller hat nur eine einzige Bitte an dich: Sei bereit für Veränderungen! Franziska Müller ist niemand, der nur leere Infos von sich gibt, sondern sie liefert dir zusätzlich zu ihrem Expertenwissen viele verändernde Impulse und Antworten, die dein Leben bereichern. Sie wird dich in Aktion bringen, du wirst dich bewegen und du wirst einiges lernen.

Deshalb sei bereit: Dieser ROCK YOUR DREAMS!®-Event wird einiges in dir verändern!

Datum:             12.10.2016

Ort:                  Barockreitzentrum Heimsheim, Mittelberg 2, 71296 Heimsheim

Uhrzeit:            19.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr

Eintritt:             10,- Euro

Wie immer ist die Anzahl der Plätze begrenzt, deshalb melde dich bitte rechtzeitig an. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Anmeldungen bitte nur unter: info@franziska-mueller.com mit dem Betreff: RYD-Event / Ort (deiner Wahl)

Je nach zeitlichem Eingang erhältst du entweder eine verbindliche Teilnahme-Bestätigung mit weiteren Infos oder eine Wartelisten-Benachrichtigung.

Teile diesen Termin gerne pferdebegeisterten Menschen mit, von denen du glaubst, dass sie endlich gerne tun würden, was sie lieben!

Weitere Infos zu Franziska Müller findest du unter: www.franziska-mueller.com

15.10.2016  Ausbildungsgrundlagen für  Pferde und Reiter
Teil 2 Pferde besser verstehen – Der Umgang mit Angst und Frustration
mit Elke Wedig

 

Buddha Mind                 12992227_1040843396009126_1722753166_n

Pferde sind Herden- und Fluchttiere und Meister im Lesen von Energien. Wenn wir erfolgreich mit ihnen arbeiten wollen, müssen wir ein sicheres, freundliches Ambiente schaffen und unberührt von äußeren Einflüssen wie Buddha Ruhe, Freude und Ausgeglichenheit ausstrahlen. Wie wir statt Ängsten, Missverständnissen und Ungeduld, Kommunikation und Harmonie  erreichen, üben wir am Boden und an der Sitzlonge.

15.8.2016 10h bis 18h
EUR 180,-
Kontakt: info@barockreitzentrum.de  und Tel. 07033 466575

Bitte eigenen Reithelm mitbringen.

Samstag 29.10.2016 bis Sonntag 30.10.2016
Natürliches Pferdetraining „Freiarbeit I – Basiskurs für Beginner“ mit Stefanie Barth

Bevor wir das Halfter und das Seil abnehmen, überprüfen wir zunächst, ob die Kommunikation mit unserem Pferd funktioniert und wir eine gute Verbindung zu unserem Pferd haben. Dann kommt die Wahrheit ans Licht: Bleibt mein Pferde bei mir auch ohne Halfter und Seil? Max. 6 Teilnehmer! Kursbeschreibung und Anmeldung

November 2016

Dezember 2016

Barocke Reiterweihnacht 4.12.2016 15h – 18h

Unser gemeinsames Ziel ist es …

…feine Wege der Reitkunst zu finden. Neben der Technik sind uns Einfühlungsvermögen und das Arbeiten an uns selbst wichtig, um dem Pferd ein immer besser werdender Partner zu sein. Das beschränkt sich nicht nur auf die Klassische Dressur. Wir können von allen Reitweisen lernen und bieten deshalb Reitweisen übergreifende Seminare und Vorträge zu unterschiedlichen Themen an.

Der Standort …

... ist heute zu einem internationalen, Reitweisen übergreifenden Kompetenzzentrum und Treffpunkt für Reitkunst und die persönliche Entwicklung von Menschen und Pferden gewachsen. Das barocke Flair in Verbindung mit Pferden, die in den letzten Jahren zu Lehrmeistern für Menschen werden durften, verzaubert.

Gläserne Produktion

Das Barockreitzentrum beteiligt sich an dem Nachhaltigkeitsprojekt "Gläserne Produktion" vom Land Baden-Württemberg.

Seminare / Workshops /Termine

Alle Veranstaltungen, Workshops, Seminare vom Verein Levade e.V. finden Sie neu unter www.levade-ev.de. Klicken Sie auf den neben stehen Button Termine. Termine